Wasserversorgung der Stadt Starnberg – 22 500 Einwohner

 

Umstrukturierung des Versorgungsnetzes durch Druckzonenverbindung mittels Rohrleitungsbau und Sanierung Technische Ausrüstung des Brunnens

 

Beauftragte Leistungen:

  • Objektplanung nach HOAI2013, Leistungsphasen 1 bis 3 und 5 bis 9
  • Technische Ausrüstung nach HOAI 2013, Leistungsphasen 1 bis 3 und 5 bis 9
  • CAD-Bestandspläne
  • Spartenpläne
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Inbetriebnahme

 Details:

  • Umstrukturierung des gesamten Versorgungsnetzes zur Erstellung einer neuen Druckzonenverbindung zur energieoptimierten Wasserförderung.
  • Austausch von ca. 300 m Rohrleitung DN 200 im Ortsnetz inkl. Hausanschlüssen. Austausch von Armaturen an Knotenpunkten und in Hauptleitungen. Herstellung von neuen Anschlusspunkten im Versorgungsnetz
  • Außerbetriebnahme eines Hochbehälters. Umschluss auf die Anschlussleitung wurde in Nachtarbeit durchgeführt
  • Erneuerung der Technischen Ausrüstung eines Brunnens. Austausch der Brunnenpumpe, der Steigleitung und des Brunnenkopfes