Baubeginn Hochbehälter Pitzling für die Stadtwerke Landsberg am Lech


Publiziert 22. August 2011

Mit dem Spatenstich am 26.07.2011 wurde der Grundstein zum Bau des neuen Hochbehälters Pitzling gelegt. Durch die Errichtung des Hochbehälters wird die letzte Phase des über 7 Jahre laufenden Projektes "Wasser Landsberg 2010" abgeschlossen.

 

Das komplett von der Schneider-Leibner Ingenieurgesellschaft begleitete Projekt "Wasser Landsberg 2010", mit einem Investitionsvolumen von 8 Millionen Euro, steht für eine nachhaltige und zukunftssichere Trinkwasserversorgung der Lechstadt.

 

Bei der Planung des Hochbehälters, bestehend aus drei runden, jeweils 8 Meter hohen Edelstahl-Behältern mit einem Gesamtfassungsvolumen von 2.500 m³, wurde besonders auf die Betriebssicherheit und die "optische Hygiene" Rücksicht genommen. Besonderes Augenmerk fiel auf die Applikation einer automatisierten Reinigungseinrichtung, welche die turnusmäßige Reinigung und Wartung autark ermöglicht und somit für einen sicheren Betrieb nach dem Stand der Technik sorgt.